Sie sind hier: Home > Auto > Automarkt >

Gebrauchtwagen-Suche > Ferrari

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Gebrauchtwagensuche
Marke, Modell
ändernFerrari
Marke, Modell
Marke
Modell
Abbrechen
846 Treffer
Erstzulassung
Kilometer
Preis (€)
846 Treffer
Standort
ändern Beliebig
Standort
PLZ
Umkreis
Abbrechen
846 Treffer
Kraftstoffart
ändernBeliebig
Kraftstoffart
Autogas (LPG)
Benzin
Diesel
Elektro
Erdgas (CNG)
Ethanol (FFV, E85 etc.)
Hybrid (Benzin / Elektro)
Hybrid (Diesel / Elektro)
Wasserstoff
Andere
Abbrechen
846 Treffer
Leistung
ändern Beliebig
Leistung
Abbrechen
846 Treffer
Fahrzeugtyp
ändernBeliebig
Fahrzeugtyp
Cabrio / Roadtser
Kleinwagen
Limousine
Van / Minibus
Geländewagen / Pickup
Kombi
Sportwagen / Coupé
Andere
Abbrechen
846 Treffer
Getriebe
ändernBeliebig
Getriebe
Schaltgetriebe
Halbautomatik
Automatik
Abbrechen
846 Treffer
Außenfarbe
Anzeige

Ferrari Gebrauchtwagen: 846 Treffer - Diese Fahrzeuge entsprechen folgenden Suchkriterien

Ferrari F430
8.500 €
Ferrari F430  
DE-24997 Wanderup
EZ 2005, Gebrauchtfahrzeug, 14500 km, 360 kW
Sportwagen/Coupé, Grau, Schaltgetriebe
Ferrari 360
12.499 €
Ferrari 360  
DE-79798 Jestetten
EZ 2003, Gebrauchtfahrzeug, 40000 km, 294 kW
Sportwagen/Coupé, Schwarz, Schaltgetriebe
Ferrari 328
17.500 €
Ferrari 328  
DE-80992 München
EZ 1985, Gebrauchtfahrzeug, 47000 km, kW
Sportwagen/Coupé, , Automatik
Ferrari Mondial
32.990 €
Ferrari Mondial  
DE-24539 Neumünster
EZ 1981, Gebrauchtfahrzeug, 44780 km, 158 kW
Sportwagen/Coupé, Rot, Schaltgetriebe
Ferrari Mondial
35.500 €
Ferrari Mondial  
DE-82065 Baierbrunn b. München
EZ 1982, Gebrauchtfahrzeug, 112887 km, 153 kW
Sportwagen/Coupé, Rot, Schaltgetriebe
Ferrari Mondial
36.890 €
Ferrari Mondial  
DE-42329 Wuppertal
EZ 1984, Gebrauchtfahrzeug, 100000 km, 173 kW
Cabrio/Roadster, Silber, Schaltgetriebe
Ferrari Mondial
36.890 €
Ferrari Mondial  
DE-82178 Puchheim Bhf bei München
EZ 1985, Gebrauchtfahrzeug, 36000 km, 176 kW
Cabrio/Roadster, Rot, Schaltgetriebe
Ferrari Mondial
39.900 €
Ferrari Mondial  
DE-90475 Nürnberg
EZ 1989, Gebrauchtfahrzeug, 37400 km, 221 kW
Sportwagen/Coupé, Rot, Schaltgetriebe
Ferrari Mondial
43.500 €
Ferrari Mondial  
DE-77694 Kehl-Neumühl
EZ 1992, Gebrauchtfahrzeug, 81000 km, 221 kW
Cabrio/Roadster, Schwarz, Schaltgetriebe
Ferrari F430
43.980 €
Ferrari F430  
DE-90480 Nürnberg
EZ 2008, Gebrauchtfahrzeug, 14200 km, 357 kW
Cabrio/Roadster, Rot, Schaltgetriebe
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
Nachrichten zu Ferrari
Formel 1: Sebastian Vettel braucht neuen Ferrari-MotorDie Formel-1-Saison ist noch jung, doch Sebastian Vettel muss bereits seinen Motor wechseln. Wie "Autosport" berichtet, ist der Wechsel schon zum nächsten Rennen nötig, dem Großen Preis von China in Shanghai. Der Grund dafür sei ein Softwareproblem. Ferrari sprach von einer "sehr unwahrscheinlichen... mehr
Formel 1: Darum bekommt Ferrari mehr Geld als MercedesSebastian Vettels Rennstall Ferrari ist die Nummer eins der Königsklasse - zumindest in der Geldrangliste der Formel 1. Dem italienischen Traditionsteam werden in diesem Jahr 169 Millionen Euro von Chefpromoter Bernie Ecclestone überwiesen, das Weltmeisterteam Mercedes erhält "nur" 150 Millionen Eur... mehr
Formel 1: Bei Ferrari läuten schon die AlarmglockenSakhir (dpa) - Auf dem Weg nach Hause begleitete Sebastian Vettel die Alarmstimmung im Ferrari-Land. Den Rückflug von Bahrain noch am Abend hatte der viermalige Formel-1-Weltmeister vor seinem Frust-Aus in der Einführungsrunde zum Wüsten-Rennen klargemacht. In die eigene Enttäuschung ("Das ist nicht... mehr
Formel 1: Sebastian Vettel nach verkorkstem Bahrain-GP sauerDas zweite Rennen der Saison war gerade erst wenige Minuten alt, da hatte Sebastian Vettel schon keine große Lust mehr auf Formel 1. "Mein Auto steht irgendwo da hinten im Sand", sagte der Ferrari-Pilot noch während des Großen Preises von Bahrain. "Keine Ahnung was los war. Für mich gibt es hier jet... mehr
Formel 1: Nico Rosberg fährt in Bahrain auf Platz einsZweites Rennen, zweiter Sieg: Nico Rosberg ist optimal in die Formel-1-Saison 2016 gestartet. Nach seinem Auftakterfolg in Australien gewann der 30-Jährige auch in Bahrain. Zweiter wurde dieses Mal allerdings nicht sein Teamkollege Lewis Hamilton, sondern Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen. Hamilton war i... mehr
Formel 1: Frühes Aus für Sebastian Vettel in BahrainSebastian Vettels Hoffnungen auf den WM-Titel in diesem Jahr haben bereits im zweiten Rennen einen schweren Dämpfer erhalten. Der viermalige Formel-1-Champion konnte beim Großen Preis von Bahrain nicht einmal starten. Vettel musste seinen Ferrari auf der Einführungsrunde abstellen. Aus dem Heck sein... mehr
Motorsport - Vettel-Aus vor dem Start: Motorschaden auf EinführungsrundeSakhir (dpa) - Sebastian Vettels Hoffnungen auf den WM-Titel in diesem Jahr haben bereits im zweiten Rennen einen schweren Dämpfer erhalten. Der viermalige Formel-1-Champion konnte beim Großen Preis von Bahrain nicht einmal starten. Vettel musste seinen Ferrari auf der Einführungsrunde abstellen. Au... mehr
Niki Lauda: Neues Formel 1 Qualifying ist "ein Griff ins Klo"Es bleibt dabei: Mit dem neuen Qualifying-Modus ist in der Formel 1 niemand zufrieden. Mercedes-Aufsichtsratschef Niki Lauda fand für das "Ausscheidungsrennen" deutliche Worte. "Der Modus ist nach wie vor ein Griff ins Klo, der gehört abgeschafft", sagte der Österreicher bei RTL. Der viermalige Welt... mehr
Formel-1-Training Bahrain: Ferraris schneller als SilberpfeileDie Formel-1-Fans dürfen auf ein spannendes Qualifying zum Großen Preis von Bahrain hoffen. Denn die Bestzeiten im dritten freien Training fuhren die Ferrari-Piloten Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen. Dabei war der Deutsche 0,040 Sekunden schneller als sein Teamkollege. Die beiden Mercedes landete... mehr
Nico Rosberg gewinnt 1. Freies Training zum GP von BahrainFormel-1-Pilot  Nico Rosberg hat zum Trainingsauftakt beim Großen Preis von Bahrain klar die Bestzeit erzielt. Der WM-Spitzenreiter verwies Titelverteidiger und Teamkollege Lewis Hamilton im zweiten Mercedes um 0,5 Sekunden auf den zweiten Platz. Dritter wurde nach den ersten anderthalb Übungsstunde... mehr
 

Marke

Modell

Stadt

Kraftstoffart

Farbe



Anzeige
shopping-portal