Sie sind hier: Home > Auto > Automarkt >

Gebrauchtwagen-Suche > Volkswagen > Bad Münstereifel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Gebrauchtwagensuche
Marke, Modell
ändernVolkswagen
Marke, Modell
Marke
Modell
Abbrechen
7 Treffer
Erstzulassung
Kilometer
Preis (€)
7 Treffer
Standort
ändern Beliebig
Standort
PLZ
Umkreis
Abbrechen
7 Treffer
Kraftstoffart
ändernBeliebig
Kraftstoffart
Autogas (LPG)
Benzin
Diesel
Elektro
Erdgas (CNG)
Ethanol (FFV, E85 etc.)
Hybrid (Benzin / Elektro)
Hybrid (Diesel / Elektro)
Wasserstoff
Andere
Abbrechen
7 Treffer
Leistung
ändern Beliebig
Leistung
Abbrechen
7 Treffer
Fahrzeugtyp
ändernBeliebig
Fahrzeugtyp
Cabrio / Roadtser
Kleinwagen
Limousine
Van / Minibus
Geländewagen / Pickup
Kombi
Sportwagen / Coupé
Andere
Abbrechen
7 Treffer
Getriebe
ändernBeliebig
Getriebe
Schaltgetriebe
Halbautomatik
Automatik
Abbrechen
7 Treffer
Außenfarbe
Anzeige

Volkswagen Gebrauchtwagen: 7 Treffer - Diese Fahrzeuge entsprechen folgenden Suchkriterien

Volkswagen Passat
800 €
Volkswagen Passat  
DE-53902 Bad Münstereifel
EZ 1998, Gebrauchtfahrzeug, 206733 km, 92 kW
Kombi, Rot, Schaltgetriebe
Volkswagen Passat
2.599 €
Volkswagen Passat  
DE-53902 Bad Münstereifel
EZ 1998, Gebrauchtfahrzeug, 257000 km, kW
Andere, ,
Volkswagen Touran
6.900 €
Volkswagen Touran  
DE-53902 Bad Münstereifel
EZ 2005, Gebrauchtfahrzeug, 124000 km, 103 kW
Van/Kleinbus, Blau, Schaltgetriebe
Volkswagen Golf
8.300 €
Volkswagen Golf  
DE-53902 Bad Münstereifel
EZ 2009, Gebrauchtfahrzeug, 89000 km, 90 kW
Limousine, Schwarz, Schaltgetriebe
Volkswagen Tiguan
14.200 €
Volkswagen Tiguan  
DE-53902 Bad Münstereifel
EZ 2010, Gebrauchtfahrzeug, 64000 km, 125 kW
Geländewagen/Pickup, Schwarz, Schaltgetriebe
Volkswagen Golf
19.000 €
Volkswagen Golf  
DE-53902 Bad Münstereifel
EZ 2011, Gebrauchtfahrzeug, 53000 km, 173 kW
Limousine, Rot, Schaltgetriebe
Volkswagen Golf
19.500 €
Volkswagen Golf  
DE-53902 Bad Münstereifel
EZ 2014, Gebrauchtfahrzeug, 82316 km, 110 kW
Limousine, , Schaltgetriebe
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
Nachrichten zu Volkswagen
VW-Skandal: Niedersachsen verlangt Verzicht auf Millionen-BoniDurch den Abgas-Skandal ist Volkswagen in die größte Krise der Konzern-Geschichte geschlittert. Jetzt werden die üblichen Bonuszahlungen für den Vorstand fällig. Schon länger wird intern über eine Kürzung diskutiert, nun schaltet sich die Politik ein: Millionen-Boni und Krise, das passt nicht zusamm... mehr
Bei VW eskaliert Streit zwischen Management und BetriebsratDer einflussreiche Volkswagen-Betriebsrat hat mitten im Diesel-Skandal dem VW-Markenchef Herbert Diess den Fehdehandschuh hingeworfen. Nach schweren Vorwürfen seitens der Betriebsräte hat Diess nun nach Informationen des Magazins "Spiegel" die Vertrauensfrage gestellt. Der Betriebsrat dementierte da... mehr
Abgas-Skandal: VW-Vorstand will Bonuszahlungen trotz KriseDie Vorstände von VW wollen offenbar trotz der Manipulationsaffäre nicht auf ihre Bonuszahlungen verzichten. Die Top-Manager würden allenfalls eine Kürzung ihrer Boni hinnehmen, berichtete das Nachrichtenportal "Spiegel Online". Volkswagen äußerte sich zunächst nicht. "Besonders brisant" ist laut "S... mehr
"Zukunftsvertrag": VW-Betriebsrat fordert jahrelange JobsicherheitDas Ringen um den Sparkurs bei Volkswagen eskaliert. Nach einer monatelangen Konfrontation mit der VW-Kernmarke sieht der Betriebsrat keine Basis mehr für die Zusammenarbeit in der bisherigen Form. Da ein "gravierendes Vertrauensproblem" vorliege, rüstet sich die Arbeitnehmervertretung um Chef Bernd... mehr
Dax-Dividenden landen meist im AuslandDeutschlands größte börsennotierte Unternehmen machen ordentliche Gewinne und schütten Milliarden davon an ihre Aktionäre aus. Doch der Geldregen geht an vielen deutschen Anlegern vorbei. Die meisten Deutschen verschmähen Aktien - und so landen die Dividenden im Ausland. "Von den rund 30,1 Milliarde... mehr
Abgas-Skandal: US-Richter erhöht Druck auf VolkswagenIn der Volkswagen-Affäre um manipulierte Abgaswerte in den USA hat ein US-Richter dem Autobauer eine weitere Frist eingeräumt. Aufatmen kann VW deshalb aber keineswegs. Das Gericht machte gleichzeitig deutlich, dass seine Geduld begrenzt ist und drohte ernsthafte Konsequenzen an. Nächster Termin ist... mehr
Andreas Tilp will Volkswagen Milliardenhöhe verklagenAuf VW dürfte in der Abgas-Affäre eine weitere Klage in Milliardenhöhe zukommen. Der Tübinger Anlegeranwalt Andreas Tilp will bis zum Herbst Schadenersatzklagen institutioneller Anleger im Gesamtvolumen von sieben Milliarden Euro einreichen. "Das ist unser realistisches Ziel", sagte Tilp dem Berline... mehr
Dieselgate: Volkswagen steht das Wasser bis zum HalsObwohl der Abgas-Skandal inzwischen ein halbes Jahr alt ist, versinkt  VW immer tiefer in der Krise. Ein Manager-Rücktritt zur Unzeit, erzürnte Vertriebsmitarbeiter, Krach mit den Behörden, Hunderte Klagen und drohende Milliarden-Strafen - dem Wolfsburger Konzern steht das Wasser bis zum Hals.  Dem... mehr
VW-Absatz bricht ein: Quittung für den Abgas-SkandalDer Volkswagen-Konzern bekommt in Deutschland und den USA eine erste Quittung für seine Abgas-Betrügereien: Der Skandal um manipulierte Emissionswerte hat erstmals auf die Verkaufszahlen durchgeschlagen - und zwar mit voller Wucht. Die Zahl der Neuzulassungen sank in Deutschland im zweiten Monat nac... mehr
VW-Skandal: Stürzt der mächtige Aufsichtsrat Winterkorn?Er will weitermachen - das hat VW-Chef Martin Winterkorn schon mal klargestellt. Doch ob ihn der Aufsichtsrat auch lässt, scheint derzeit alles andere als sicher. Heute trifft sich das mächtige Präsidium des obersten Kontrollgremiums an einem geheimen Ort, um seine Strategie im Abgas-Skandal abzuste... mehr
 
Nachrichten zu Nordrhein-Westfalen
Wetter: Tief "Ortrun" bringt Aprilwetter ins LandDer "kräftige Tiefdruckwirbel 'Ortrun' rückt immer näher und beschert uns ab Dienstag überall Aprilwetter", sagt Maria Frädrich von MeteoGroup im Gespräch mit wetter.info. Immerhin bleibt es vorerst weiter sehr mild für die Jahreszeit. Am Dienstag überwiegen nordöstlich der Elbe die Wolken. Vor alle... mehr
Fußball - Rummenigge: Gespräche mit Götze allenfalls am SaisonendeMünchen (dpa) - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge will Gespräche über die Zukunft des zuletzt wenig berücksichtigten Mario Götze allenfalls am Saisonende führen. "Wir sind in den entscheidenden Wochen dieser Saison, mit voller Konzentration auf das Hier und Heute. Wenn alle Spiele... mehr
Prozess zu Übergriffen an Silvester gestartet: Opfer sagt ausVor dem Düsseldorfer Amtsgericht hat der erste Prozess um sexuelle Übergriffe in der Silvesternacht begonnen. Beim Auftakt bekräftigte ein Opfer, von dem angeklagten 33-jährigen Marokkaner begrapscht worden zu sein. Der Mann habe ihr das Kleid hochgeschoben und ihr an den Po gefasst, sagte die 18-Jä... mehr
Fußball - BVB: Tuchel setzt Prioritäten - Erleichterung in MünchenGelsenkirchen (dpa) - Thomas Tuchel war mit sich im Reinen. Selbst die vielen kritischen Fragen, ob mit seiner XXL-Rotation beim 2:2 (0:0) im Revierderby auf Schalke möglicherweise die letzte Chance auf die Meisterschaft verspielt wurde, lockten den Trainer von Borussia Dortmund nicht aus der Reserv... mehr
Tonnenschweres Fahrzeug erschlägt zwei BauarbeiterSchwerer Unfall in Düsseldorf: Ein 64 Tonnen schweres Spezialfahrzeug ist auf einer Baustelle umgekippt und hat zwei Arbeiter erschlagen. Die mobile Betonpumpe mit Kranausleger geriet aus dem Gleichgewicht. Dabei wurden die beiden Arbeiter, die am Ausleger standen, getroffen. Einer von ihnen starb n... mehr
Unfälle: Tonnenschweres Fahrzeug erschlägt zwei BauarbeiterDüsseldorf (dpa) - Ein 64 Tonnen schweres Spezialfahrzeug ist auf einer Düsseldorfer Baustelle umgekippt und hat zwei Arbeiter erschlagen. Die mobile Betonpumpe mit Kranausleger geriet aus dem Gleichgewicht. Dabei wurden die beiden Arbeiter, die am Ausleger standen, getroffen. Einer von ihnen starb... mehr
Jugendliche entschieden über den Beginn der SchuleImmer dieses frühe Aufstehen, wenn die Schule zur ersten Stunde beginnt! Da haben es die Oberstufen-Schüler an einem Gymnasium in Alsdorf in Nordrhein-Westfalen gut: Sie dürfen selbst entscheiden, ob sie zur ersten Stunde um 8 Uhr oder lieber zur zweiten gegen 9 Uhr gehen. Wer später anfängt, holt d... mehr
Demonstrationen: Zwischenfälle bei Demonstrationen von Türken und KurdenKöln/Hamburg (dpa) - Bei Kundgebungen und Gegendemonstrationen von Türken und Kurden ist es in mehreren deutschen Großstädten vereinzelt zu Ausschreitungen gekommen. Starke Polizeikräfte hielten die Gruppen getrennt. In Stuttgart wurden nach Polizeiangaben aus den Reihen von Kurden und linker deutsc... mehr
Schule in Alsdorf führt dauerhaft "Gleitzeit" für Schüler einEin Gymnasium in Nordrhein-Westfalen hat für seine Schüler ein Gleitzeitmodell eingeführt. In der Probephase konnten Oberstufen-Schüler entscheiden, ob sie zur ersten oder erst zur zweiten Stunde kommen. Wie der Münchner Chronobiologe Professor Till Roenneberg erklärt, reagiert das Gymnasium von Als... mehr
Bayer Leverkusen für den Bundesliga-Saisonendspurt gefestigtKöln (dpa) - Wären da nicht diese Unbeständigkeit und dieses Launenhafte - die Bayer-Fußballer hätten sich in dieser Saison sicher vorzeitig für die großen Aufgaben qualifiziert. Erst jetzt, im Endspurt, wirken die Leverkusener so stabil und widerstandsfähig, dass der zeitweise umstrittene Trainer R... mehr
 


Anzeige
shopping-portal