Sie sind hier: Home > Auto > Automarkt >

Gebrauchtwagen-Suche > Ferrari

...
Anzeige
Gebrauchtwagensuche
Marke, Modell
ändernFerrari
Marke, Modell
Marke
Modell
Abbrechen
1.366 Treffer
Erstzulassung
Kilometer
Preis (€)
1.366 Treffer
Standort
ändern Beliebig
Standort
PLZ
Umkreis
Abbrechen
1.366 Treffer
Kraftstoffart
ändernBeliebig
Kraftstoffart
Autogas (LPG)
Benzin
Diesel
Elektro
Erdgas (CNG)
Ethanol (FFV, E85 etc.)
Hybrid (Benzin / Elektro)
Hybrid (Diesel / Elektro)
Wasserstoff
Andere
Abbrechen
1.366 Treffer
Leistung
ändern Beliebig
Leistung
Abbrechen
1.366 Treffer
Fahrzeugtyp
ändernBeliebig
Fahrzeugtyp
Cabrio / Roadster
Kleinwagen
Limousine
Van / Minibus
Geländewagen / Pickup
Kombi
Sportwagen / Coupé
Andere
Abbrechen
1.366 Treffer
Getriebe
ändernBeliebig
Getriebe
Schaltgetriebe
Halbautomatik
Automatik
Abbrechen
1.366 Treffer
Außenfarbe

Ferrari Gebrauchtwagen: 1.366 Treffer - Diese Fahrzeuge entsprechen folgenden Suchkriterien

Ferrari California
11.900 €
Ferrari California  
DE-86554 Pöttmes
EZ 2009, Gebrauchtfahrzeug, 17000 km, 338 kW
Cabrio/Roadster, Rot, Automatik
Ferrari 400
13.900 €
Ferrari 400  
DE-74076 Heilbronn
EZ 1980, Gebrauchtfahrzeug, 95000 km, 228 kW
Sportwagen/Coupé, Blau, Automatik
Ferrari 456
16.000 €
Ferrari 456  
DE-77836 Baden-Baden / Rheinmünster
EZ 1997, Gebrauchtfahrzeug, 56600 km, 325 kW
Sportwagen/Coupé, Silber, Schaltgetriebe
Ferrari 360
23.000 €
Ferrari 360  
DE-92431 Neunburg v.W.
EZ 2000, Gebrauchtfahrzeug, 31766 km, 294 kW
Sportwagen/Coupé, Rot, Automatik
Ferrari 360
32.000 €
Ferrari 360  
DE-45327 Essen
EZ 2003, Gebrauchtfahrzeug, 40000 km, 294 kW
Cabrio/Roadster, Rot, Schaltgetriebe
Ferrari 550
32.550 €
Ferrari 550  
DE-38446 Wolfsburg
EZ 2001, Gebrauchtfahrzeug, 54014 km, 357 kW
Sportwagen/Coupé, Silber, Schaltgetriebe
Ferrari Andere
32.990 €
Ferrari Andere  
DE-45897 Gelsenkirchen
EZ 1983, Gebrauchtfahrzeug, 85686 km, 176 kW
Sportwagen/Coupé, Blau, Schaltgetriebe
Ferrari Mondial
32.998 €
Ferrari Mondial  
DE-33719 Bielefeld
EZ 1982, Gebrauchtfahrzeug, 50700 km, 153 kW
Sportwagen/Coupé, Rot, Schaltgetriebe
Ferrari Mondial
33.333 €
Ferrari Mondial  
DE-82065 Baierbrunn b. München
EZ 1982, Gebrauchtfahrzeug, 112887 km, 153 kW
Sportwagen/Coupé, Rot, Schaltgetriebe
Ferrari Mondial
34.900 €
Ferrari Mondial  
DE-37120 Bovenden
EZ 1983, Gebrauchtfahrzeug, 40000 km, 176 kW
Sportwagen/Coupé, Rot, Schaltgetriebe
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
Nachrichten zu Ferrari
Formel 1 – Vettel nach Crash mit Verstappen: "Hat beide Rennen zerstört"Von Platz eins auf Platz acht: Für Sebastian Vettel war das Rennen in China ein Albtraum. Schuld daran war auch Rivale Max Verstappen, der Vettel zwischenzeitlich von der Strecke rammte. Die Standpauke für Crash-Pilot Max Verstappen beendete  Sebastian Vettel mit einer großzügigen Geste der Versöhnu... mehr
Formel 1: Ricciardo gewinnt in China – Vettel nach Crash nur AchterDaniel Ricciardo hat den Großen Preis von China gewonnen und die Favoriten im Ferrari und im Mercedes düpiert. Besonders bitter lief das Rennen für Sebastian Vettel. Red Bull hat den ersten Sieg dieser Formel-1-Saison gefeiert:  Daniel Ricciardo setzte sich beim Großen Preis von China vor Valtteri B... mehr
Formel 1: Vettel hängt Konkurrenz ab – Enttäuschung für MercedesFerrari-Star Sebastian Vettel hat die Konkurrenz abgehängt und sich mit neuem Streckenrekord den besten Startplatz in China gesichert. Für Mercedes verlief das Qualifying enttäuschend. Der viermalige Formel-1-Weltmeister  Sebastian Vettel steht auch beim Großen Preis von China auf der Pole Position.... mehr
Motorsport - Sieg-Statistik interessiert Vettel nicht: "Sehr langer Weg"Shanghai (dpa) - Rein statistisch kann Sebastian Vettel schon beim Großen Preis von China die Formel-1-Weltmeisterschaft in diesem Jahr für sich entscheiden. Alle Piloten, die in der Geschichte der PS-Königsklasse seit 1950 die ersten drei Rennen einer Saison gewannen, wurden im selben Jahr auch Wel... mehr
Formel 1: Ferrari-Mechaniker nach Boxenstopp-Unfall im KrankenhausAufatmen bei allen Ferrari-Fans: Der schwer verletzte Mechaniker Francesco Cigarini hat die Operation an seinem Bein gut überstanden und bedankt sich für die große Anteilnahme. Gute Nachrichten nach dem großen Schock beim Formel-1-Rennen in Bahrain: Francesco Cigarini hat sich via Instagram aus dem... mehr
Formel 1: So kam es zum Ferrari-Unfall beim BoxenstoppKimi Räikkönen kommt in die Box. Der Finne fährt los, doch die Crew ist noch nicht fertig. Die Ereignisse überschlagen sich. Ein Mechaniker liegt am Boden, Räikkönen scheidet aus. Es sollte ein Routine-Boxenstopp sein, doch er wurde zu dem Aufreger beim Großen Preis von Bahrain. In Runde 36 kam Kimi... mehr
Mechaniker schwer verletzt: Hohe Strafe für FerrariWegen einer Unachtsamkeit beim Boxenstopp bricht sich ein Ferrari-Mechaniker das Schien- und Wadenbein. Dafür wird der italienische Rennstall vom Verband bestraft. Ferrari wurde von den Rennkommissaren der Formel 1 wegen des Vorfalls in Bahrain zu einer Geldstrafe verurteilt. Die Scuderia muss 50 00... mehr
Formel 1: Riesiger Streit um Reformpläne – Ferrari und Mercedes sauerAusgabengrenze, weniger Bonuszahlungen und weniger technische Spielereien – was vielen Fans und Teams gefällt, sorgt bei Ferrari und Mercedes für Entrüstung. Drohen bald beide mit Ausstieg? Kaum hatten die Formel 1-Besitzer ihr Spardiktat verkündet, trafen sich die Teamspitzen von Ferrari und Merced... mehr
Vettel und Ferrari dominieren zweites TrainingDas Teamduell knapp verloren, doch den Weltmeister distanziert: Sebastian Vettel und Ferrari haben die ersten Flutlicht-Runden des Großen Preises von Bahrain dominiert und Hoffnungen auf den zweiten Saisonsieg geweckt. Zwei Wochen nach dem gelungenen Auftakt in Australien präsentierte sich die Scude... mehr
Formel 1: Ferrari zu langsam – Sebastian Vettel schlägt AlarmTrotz des Auftaktsieges in Australien ist Sebastian Vettel vor dem Großen Preis von Bahrain besorgt. Der Grund: Vettels Ferrari ruft sein Potenzial nicht ab. WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel hält seinen Ferrari im Formel-1-Titelrennen noch nicht für konkurrenzfähig. "Wir haben genug schlaue Leute,... mehr
 

Marke

  • Ferrari

Modell

Stadt

Kraftstoffart

Farbe



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018