Sie sind hier: Home > Auto > Automarkt >

Gebrauchtwagen-Suche > Ferrari > 2001 bis 2002

Anzeige
Gebrauchtwagensuche
Marke, Modell
ändernFerrari
Marke, Modell
Marke
Modell
Abbrechen
15 Treffer
Erstzulassung
Kilometer
Preis (€)
15 Treffer
Standort
ändern Beliebig
Standort
PLZ
Umkreis
Abbrechen
15 Treffer
Kraftstoffart
ändernBeliebig
Kraftstoffart
Autogas (LPG)
Benzin
Diesel
Elektro
Erdgas (CNG)
Ethanol (FFV, E85 etc.)
Hybrid (Benzin / Elektro)
Hybrid (Diesel / Elektro)
Wasserstoff
Andere
Abbrechen
15 Treffer
Leistung
ändern Beliebig
Leistung
Abbrechen
15 Treffer
Fahrzeugtyp
ändernBeliebig
Fahrzeugtyp
Cabrio / Roadster
Kleinwagen
Limousine
Van / Minibus
Geländewagen / Pickup
Kombi
Sportwagen / Coupé
Andere
Abbrechen
15 Treffer
Getriebe
ändernBeliebig
Getriebe
Schaltgetriebe
Halbautomatik
Automatik
Abbrechen
15 Treffer
Außenfarbe

Ferrari Gebrauchtwagen: 15 Treffer - Diese Fahrzeuge entsprechen folgenden Suchkriterien

Ferrari 360
65.990 €
Ferrari 360  
DE-94315 Straubing
EZ 2001, Gebrauchtfahrzeug, 49800 km, 294 kW
Cabrio/Roadster, Gelb, Automatik
Details
Ferrari 360
97.900 €
Ferrari 360  
DE-42855 REMSCHEID
EZ 2001, Gebrauchtfahrzeug, 46900 km, 295 kW
Sportwagen/Coupé, Rot, Schaltgetriebe
Details
Ferrari 360
72.500 €
Ferrari 360  
DE-30519 Hannover
EZ 2001, Gebrauchtfahrzeug, 37460 km, 294 kW
Sportwagen/Coupé, Rot, Schaltgetriebe
Details
Ferrari 360
67.990 €
Ferrari 360  
DE-94315 Straubing
EZ 2001, Gebrauchtfahrzeug, 56000 km, 294 kW
Sportwagen/Coupé, Rot, Automatik
Details
Ferrari 360
91.800 €
Ferrari 360  
DE-60326 Frankfurt
EZ 2001, Gebrauchtfahrzeug, 31200 km, 294 kW
Cabrio/Roadster, Rot, Schaltgetriebe
Details
Ferrari 360
63.950 €
Ferrari 360  
DE-49610 Quakenbrück
EZ 2001, Gebrauchtfahrzeug, 53311 km, 294 kW
Sportwagen/Coupé, Blau, Automatik
Details
Ferrari 360
67.680 €
Ferrari 360  
DE-71034 Böblingen
EZ 2001, Gebrauchtfahrzeug, 50460 km, 294 kW
Cabrio/Roadster, Rot, Automatik
Details
Ferrari 550
369.000 €
Ferrari 550  
DE-44145 Dortmund
EZ 2001, Gebrauchtfahrzeug, 9891 km, 357 kW
Cabrio/Roadster, Grau, Schaltgetriebe
Details
Ferrari 360
84.800 €
Ferrari 360  
DE-60326 Frankfurt
EZ 2001, Gebrauchtfahrzeug, 51200 km, 294 kW
Sportwagen/Coupé, Rot, Schaltgetriebe
Details
Ferrari 550
118.000 €
Ferrari 550  
DE-30916 Isernhagen
EZ 2001, Gebrauchtfahrzeug, 25025 km, 357 kW
Sportwagen/Coupé, Rot, Schaltgetriebe
Details
«12»
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
Nachrichten zu Ferrari
Formel-1-Pressestimmen: "Langsam und chaotisch"! Ferrari bekommt Fett wegMercedes feiert in China den dritten Doppelsieg der Saison. Sebastian Vettel landet nur dank der Ferrari-Teamorder auf dem Podest. Die internationale Presse geht mit der Scuderia hart ins Gericht und rät ihr zum Umdenken. Nach dem 75. GP-Sieg von Lewis Hamilton beim Jubiläumsrennen in China wird der... mehr
1000. Formel-1-Rennen: Die Lehren aus dem Großen Preis von ChinaShanghai (dpa) - Sebastian Vettel sprach bereits von entscheidenden Wochen. Im Formel-1-Titelduell gegen Lewis Hamilton hat er nach dem Großen Preis von China 31 Punkte Rückstand. Im Duell mit seinem Teamkollegen Charles Leclerc könnten weitere heikle Situationen kommen. Dabei scheint eines klar: Um... mehr
Formel 1: Lewis Hamilton holt 1000. Sieg, Sebastian Vettel ohne ChanceLewis Hamilton hat Formel-1-Geschichte geschrieben. Der Brite lässt der Konkurrenz beim 1000. Rennen keine Chance, der Rückstand von Ferrari auf Mercedes ist erschreckend groß. Lewis Hamilton hat den Großen Preis von China gewonnen. Der Brite setzte sich auf dem Shanghai International Circuit vor se... mehr
Formel 1 in China: Sebastian Vettel und Ferrari in der KriseWieder einmal hat Ferrari gegen Mercedes keine Chance. Das liegt nicht nur am klar unterlegenen Auto, auch strategisch zeigen die Roten wieder Schwächen. Vor allem Leclerc ist darüber angefressen. Der 1000. Grand Prix der Formel-1-Geschichte sollte zum Wendepunkt für  Ferrari werden. Doch einmal meh... mehr
Sebastian Vettel: Der Ferrari-Fahrer spricht über sein KarriereendeDer Ferrari-Pilot spricht erneut über die kommenden Jahre – und zeigt sich unsicher über den weiteren Verlauf seiner Karriere. Sebastian Vettel kann keine Prognose über seine Zukunft in der Formel 1 nach dem Ende seines aktuellen Vertrags abgeben. "Ich weiß es nicht, um ehrlich zu sein", sagte der v... mehr
Ferrari-Star - Vettel bekräftigt: Weiß nicht, was nach 2020 passiertShanghai (dpa) - Sebastian Vettel kann keine Prognose über seine Zukunft in der Formel 1 nach dem Ende seines aktuellen Vertrags abgeben. "Ich weiß es nicht, um ehrlich zu sein", sagte der viermalige Weltmeister im Fahrerlager des Großen Preises von China. Sein Kontrakt mit Ferrari endet nach der Sa... mehr
Formel 1: Die wichtigsten Fragen zum China-GPWarum der Druck auf Vettel riesig ist, was für die Roten spricht, wo es richtig krachen könnte, was die Strecke ausmacht und wann die Sessions steigen: t-online.de beantwortet die wichtigsten Fragen zum Wochenende. Nächster Halt: Shanghai. Das dritte Rennen der Formel-1-Saison 2019 steht an, dabei s... mehr
Formel 1: Den Großen Preis von China im TV und Livestream sehenDie Saison 2019 nimmt Fahrt auf – im wahrsten Sinne des Wortes. Gelingt Sebastian Vettel im dritten Rennen der Turnaround?  t-online.de verrät, wo man das Rennwochenende im TV und Livestream sehen kann.  Es ist kein gewöhnlicher Grand Prix, der am Sonntag ab 8:10 Uhr MEZ in China steigt. Das 1000. F... mehr
Formel 1 - Ferrari-Duell: Vettel nicht beunruhigt - Cleverer LeclercShanghai (dpa) – Sebastian Vettel gab sich weder beunruhigt, noch besorgt, sein Teamkollege gab die heikle Frage nach der Nummer 1 bei Ferrari mit einem Lächeln an den Teamchef weiter. "Ich treffe die Entscheidung nicht", betonte Leclerc, während der verantwortliche Mattia Binotto angelehnt an eine... mehr
Scuderia Ferrari: Vettel wird nach Ansicht von Ecclestone unterschätztShanghai (dpa) - Sebastian Vettel wird aus Sicht des einstigen Formel-1-Chefs Bernie Ecclestone unterschätzt. "Die Formel 1 braucht einen Sebastian, der gewinnt", sagte der 88-Jährige im Interview von "Sport Bild" und "Auto Bild Motorsport". Schon bei Vettels erstem Trainingseinsatz in der Rennserie... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe