Sie sind hier: Home > Auto > Automarkt >

Gebrauchtwagen-Suche > SEAT > Lohr bei Rothenburg

Anzeige
Gebrauchtwagensuche
Marke, Modell
ändernSEAT
Marke, Modell
Marke
Modell
Abbrechen
2 Treffer
Erstzulassung
Kilometer
Preis (€)
2 Treffer
Standort
ändern Beliebig
Standort
PLZ
Umkreis
Abbrechen
2 Treffer
Kraftstoffart
ändernBeliebig
Kraftstoffart
Autogas (LPG)
Benzin
Diesel
Elektro
Erdgas (CNG)
Ethanol (FFV, E85 etc.)
Hybrid (Benzin / Elektro)
Hybrid (Diesel / Elektro)
Wasserstoff
Andere
Abbrechen
2 Treffer
Leistung
ändern Beliebig
Leistung
Abbrechen
2 Treffer
Fahrzeugtyp
ändernBeliebig
Fahrzeugtyp
Cabrio / Roadster
Kleinwagen
Limousine
Van / Minibus
Geländewagen / Pickup
Kombi
Sportwagen / Coupé
Andere
Abbrechen
2 Treffer
Getriebe
ändernBeliebig
Getriebe
Schaltgetriebe
Halbautomatik
Automatik
Abbrechen
2 Treffer
Außenfarbe

SEAT Gebrauchtwagen: 2 Treffer - Diese Fahrzeuge entsprechen folgenden Suchkriterien

SEAT Leon
5.990 €
SEAT Leon  
DE-91610 Lohr bei Rothenburg
EZ 2008, Gebrauchtfahrzeug, 142000 km, 177 kW
Limousine, Silber, Schaltgetriebe
Details
SEAT Leon
13.790 €
SEAT Leon  
DE-91610 Lohr bei Rothenburg
EZ 2013, Gebrauchtfahrzeug, 95000 km, 110 kW
Limousine, Rot, Schaltgetriebe
Details
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
Nachrichten zu SEAT
Deutsche Autohersteller werden UmsatzweltmeisterDie deutschen Autokonzerne Daimler, BMW und Volkswagen haben im vergangenen Jahr zusammen mehr umgesetzt als ihre Konkurrenten aus Japan oder den USA. Das ergibt sich aus der aktuellen Bilanz-Analyse der Unternehmensberatung Ernst & Young (EY). Die deutschen Autobauer setzten demnach rund 391 Millia... mehr
Audi und Skoda vom VW-Abgas-Skandal betroffenJetzt hat der Abgas-Skandal auch die VW-Töchter Audi und Skoda erreicht. Wie ein Audi-Sprecher bestätigte, seien weltweit 2,1 Millionen Fahrzeuge der Marke Audi mit der fragwürdigen Manipulationssoftware ausgestattet worden. Ein Skoda-Sprecher sagte, 1,2 Millionen Fahrzeuge seien mit der kritisierte... mehr
Müller-Nachfolge geklärt: Aufsichtsrat ernennt Oliver Blume zum Porsche-ChefDer bisherige Produktionsvorstand Oliver Blume übernimmt das Steuer beim Sportwagenhersteller Porsche: Der Aufsichtsrat berief den 47-Jährigen zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen-Tochter. Blume folgt damit auf Matthias Müller, der letzte Woche als Folge des Dieselskandals an die Spitze de... mehr
Regierungen weltweit werden gegen VW aktivDer Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen sorgt weltweit für Aufregung. Angefangen bei den USA fordern viele Länder nun Aufklärung, ob Dieselautos von VW und Audi auch auf ihren Straßen mehr Schadstoffe in die Luft blasen als vom Hersteller angegeben. Die Affäre könnte auch strafrechtlic... mehr
VW-Skandal: Auch Audi- und Porsche-Vorstände müssen wohl gehenNach dem Rücktritt von VW-Chef Martin Winterkorn müssen auch  Audi-Vorstand Ulrich Hackenberg sowie Porsche-Vorstand Wolfgang Hatz den Konzern verlassen. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Auch Hackenbergs Nachfolger bei VW in Wolfsburg, Heinz-Jakob Neußer, muss "Spiegel-Online" zufolge seinen Posten... mehr
VW schreibt Entschuldigungsbrief an US-Kunden nach Abgas-SkandalDer Volkswagen-Konzern kämpft um das Vertrauen seiner Käufer: In einem Brief hat sich VW bei seinen US-Kunden für die Abgas-Manipulationen entschuldigt. US- VW-Chef Michael Horn erklärte in einem Schreiben vom 29. September, dass Volkswagen das Vertrauen der Fahrzeugkäufer verletzt habe. Er bitte de... mehr
Autoabsätze in Europa erstmals seit 2011 gestiegenEs ist zwar nur ein erstes zartes Pflänzchen der Erholung - aber zumindest ein Anzeichen dafür, dass der Autoabsatz in Europa künftig wieder anziehen könnte. So wurden im April erstmals seit September 2011 wieder mehr Fahrzeuge verkauft. Die Neuzulassungen stiegen gegenüber dem Vorjahresmonat um imm... mehr
Citroen C3 Aircross: Auf den Picasso-Van folgt ein SUVMit dem C3 Aircross schickt Citroen seinen kleinen Van C3 Picasso in Rente. Vom SUV-Konzept versprechen sich die Franzosen deutlich mehr Kunden. Es tut sich was im Hause Citroen. Als einer der letzten europäischen Volumenhersteller springt die französische Marke auf den SUV-Zug. Zwar hatte Citroen m... mehr
Erdgas statt Diesel: VW setzt auf einen alten BekanntenEigentlich war das Erdgasauto tot. Trotz vieler Initiativen und klarer Vorteile bei Kosten und Umwelt blieb der Alternativantrieb bislang eine Randerscheinung. Volkswagen will das jetzt ändern. Compressed Natural Gas (CNG) soll den Diesel ablösen, um den CO2-Ausstoß zu verringern. Der VW-Konzern hat... mehr
Studie belegt, dass vor allem Senioren auf SUV abfahrenSUV sind komfortabel, rückenfreundlich – und teuer: Kein Wunder, dass vor allem ältere Fahrer zu den Crossovern greifen. SUV werden vor allem von älteren Fahrern geschätzt. Wer einen der Crossover oder Geländewagen fährt, ist im Schnitt 48,7 Jahre alt und damit sieben Jahre älter als Fahrer von Coup... mehr
 


shopping-portal